ZAG Albstadt

Herbstaktivitäten der ZAG

Die Selbsthilfe Körperbehinderter Zollernalbgruppe  (ZAG) e.V. lädt ganz herzlich am Samstag, 17.10.2015 um 14.30 Uhr in die Stausee-Halle in Schömberg zu ihrem Herbstfest ein. Den Besucher erwartet ein Überraschungsprogramm, Kaffee und Kuchen, verschiedene Getränke, stimmungsvolle Musik, ein gemeinsames Abendessen und natürlich Gespräche mit guten Freunden. Anmeldungen bitte bis 09.10.2015 bei Hildegard Bayer, Tel.: 07431-2079 Weitere Veranstaltungen… Weiter lesen >>
6. Oktober 2015 Views

Einladung zum Grillfest

Einladung zum Grillfest mit Gesprächskreis von 14.00 – 14.30 Uhr am Sonntag, den 26. Juli 2015 auf dem alten Sportplatz in Ratshausen Das DRK Schömberg wird das Grillfeuer entzünden. Für Getränke ist wie immer gesorgt. Grillgut und gute Laune sollte jeder selbst mitbringen. Anfahrt: Aus Richtung Schömberg kommend gleich am Ortsende von Ratshausen links zum alten Sportplatz abbiegen, ab Ortsausgang Ratshausen ist die Fahrstrecke mit Hinweisschildern ausgewiesen.… Weiter lesen >>
3. Juli 2015 Views

Nachwahlen

Nachwahlen am 25. April 2015 bei der Hauptversammlung Schriftführerin: Heidi Neumann email: kanzlei@heidi-neumann.de Ausschussmitglied: Edeltraud Kuster email: Gustel1001@gmx.de Ausschussmitglied: Rebecca Kästle email: rebecca.Kaestle2@web.de… Weiter lesen >>
29. Mai 2015 Views

gesinA

am 20./21. Juni 2015 in und um die Festhalle Ebingen Die Öffnungszeiten sind an beiden Tagen von 10.00 – 18.00 Uhr Die ZAG-Gruppe ist im Zelt mit einem Info-Stand vertreten. Wir hoffen, euch zahlreich begrüßen zu dürfen.… Weiter lesen >>
29. Mai 2015 Views

Besuch der Waldbühne in Sigmaringendorf

Die Waldbühne in Sigmaringendorf spielt am Sonntag, den 23. August 2015 um 14.30 das Stück von William Shakespeare Wir werden mit Privat-PKW hinfahren. Wer Lust auf einen Besuch im Naturtheater hat, sollte sich bis spätestens 26. Juni 2015 mit Hildegard Bayer, Telefon 07431-2079, in Verbindung setzen. Sie besorgt die Eintrittskarten und organisiert Mitfahrgelegenheiten. Eintrittspreis: € 8,00 (Sonderpreis)… Weiter lesen >>
29. Mai 2015 Views

Alb-Guide geführte Wanderung“

Alb-Guide geführte Wanderung“ am Samstag, den 13. Juni 2015 mit Gesprächskreis um 14.00 Uhr Wir treffen uns in Messstetten an der Festhalle, Skistr. 39. Hier besteht die Möglichkeit, die Toilette zu benutzen. Von dort aus geht es Richtung Weichenwang. Da wir uns in luftiger Höhe befinden, bitte entsprechende Kleidung anziehen. Es müssen sich alle bis 5. Juni 2015 bei Hildegard Bayer, Tel. 07431-2079, anmelden. Wer abgeholt werden möchte, muss sich ebenfalls zum… Weiter lesen >>
29. Mai 2015 Views

Ausstellung „ Barrierefreiheit im Sozialraum“ in Balingen

Einladung zur Ausstellung LSK  „ Barrierefreiheit im Sozialraum erlebbar machen“  am 9. und 10. September 2014 im Landratsamt Balingen  Mit der Ausstellung sollen praktische Eindrücke und Erfahrungen von alltäglichen Lebenssituationen von Menschen mit einer Körperbehinderung vermittelt werden. Ziel ist es, die Wichtigkeit der Barrierefreiheit entsprechend der UN-Behindertenrechtskonvention der Bevölkerung bewusst zu machen. LINK zu AusstellungshompageWeiter lesen >>
20. August 2014 Views

Einladung zur gesinA

Einladung zur gesinA (gesund in Albstadt) am 27. und 28. September 2014 in der Festhalle Ebingen Die Öffnungszeiten sind an beiden Tagen von 10.00 – 18.00 Uhr Die ZAG-Gruppe ist mit einem Info-Stand vertreten. Wir hoffen, euch zahlreich begrüssen zu dürfen.… Weiter lesen >>
20. August 2014 Views

ZAG-Ausflug in die Wilhelma

Einladung zum ZAG-Ausflug am Samstag, den 30. August 2014 nach Stuttgart in die Wilhelma  Abfahrtszeiten:   7.30 Uhr Kaufland Ebingen (vorm.Famila) 8.00 Uhr IDEAL-Werk  Balingen  In der Wilhelma steht jedem Teilnehmer die Zeit zur freien Verfügung. Um 15.30 Uhr treten wir die Rückfahrt an. Das Abendessen werden wir in der „Domäne“ in Hechingen einnehmen. Kosten für Nichtmitglieder: € 20,– für Erwachsene  (Näheres im Innenteil)                                                    … Weiter lesen >>
20. August 2014 Views

Kfz-Steuerbefreiung

In diesem Jahr geht in Deutschland die Kfz-Steuerverwaltung von den Finanzämtern auf die Hauptzollämter über, zwar sukzessive in den einzelnen Bundesländern. Was bisher in der Öffentlichkeit nicht diskutiert wurde: Wie kommen Menschen mit Behinderung mit Fahrzeug dann an ihren Stempel für der Nachweis der Steuerbefreiung? Diese Frage stellt sich, da es im Gegensatz zur Zahl der Finanzämter nur relativ wenige Hauptzollämter gibt, Fahrer mit Behinderung also… Weiter lesen >>
11. Juli 2014 Views
Scroll to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen